Advance Design – Erweiterung | GRAITEC Germany

Advance Design

GRAITEC

#Statische Berechnung#Design#BIM

Sprechen Sie mit einem Experten

FUNKTION STANDARD PREMIUM ULTIMATE REBAR DESIGN & DETAILING MODULE

MODELLIERUNG

expand_more

2D und 3D Konstruktionen done done done
Stabelemente: Träger, S Träger, variable Träger, Kabel, Zugband, Strebe, Stäbe done done done
Flächenelemente: Schalen, Platten, Membrane, Stahldecks done done done
Punkt-, Linien- und Flächenlager; starre, elastische und reine Zug-/Drucklager done done done
Punkt-, Linien- und Flächenlasten, Massen-, Flüssigkeits- und Bodendrucklasten, Zwangsverschiebungen done done done
Lastebenen-Elemente done done done
Bibliotheken mit vordefinierten Elementen: Rahmen, Fachwerke, lineare Gewölbe, flächige Gewölbe done done done
Lastfall-Familien: Eigengewicht, Verkehrslasten, Schnee, Wind, Erdbeben, thermische Lasten, Unfalllasten, dynamische zeitliche Lasten, Verkehrslasten done done done
Verbindungen zwischen Freiheitsgraden (DOF’s) done done done
Schnelle Definition von Vouten für Stabelemente done done done
Halbstarre Verbindungen zwischen Stabelementen mit benutzerdefiniertem nichtlinearem Verhalten done done done
Randbedingungen an den Kanten von Flächenelementen done done done
Zusammengesetzte Querschnitte done done done

PROFIL-BIBLIOTHEKEN

expand_more

Parametrische Querschnitte: Beton, Stahl, Holz done done done
Querschnittsbibliotheken: Europäische Profile, UK-Profile, AISC/CISC-Profile done done done
Modul zur Berechnung von Querschnittseigenschaften, einschließlich Verformungskonstanten (Iw) und Scherflächen done done done
Autodesk Advance Steel Querschnitte (auch für Steel Design verfügbar) done done done

MATERIAL-BIBLIOTHEKEN

expand_more

Beton (EN-206, NFB, STAS 10107/0-90, ACI318M, ACI318, CSA A23.3-04, NTC2008) done done done
Stahl (EN 10025-2 – 6, EN 10210 -1, EN 10219-1, ASTM, CSA G40.21) done done done
Holz (EN14374/14279, EN14080, EN338, NP005) done done done

MESHING ENGINES

expand_more

Automatisches Mesh: Delaunay und Gitternetz done done done
Verfeinerung des Netzes: progressive, lokale und parametrische Verfeinerung done done done
Netz mit geometrischen Objekten done done done
T3 – Q4 und T6 – Q9 Finite Elemente done done done

NACHWEISARTEN

expand_more

Statische Berechnung done done done
Modalanalyse (einschl. RITZ-Method) done done done
Seismische Berechnung (EC8, P100/2006, P100/2013, PS92, PS92/2010, NTC2008, NTC2018, RPS2011, RPA99-2003, NBC2010, NBC2015, IBC2012, ASCE 7-16) done done done
Nicht-Lineare Berechnung 2. Ordnung done done done
Allgemeines Knicken done done done
Dynamische Untersuchung von Übergangssituationen done done done
Finite-Elemente-Berechnung, die in mehreren Schritten durchgeführt werden kann done done done
Multithread und Multicore Finite Elemente Engine done done done
Pushover Nachweis done done done

GENERATOREN FÜR KLIMATISCHE LASTEN

expand_more

Schnee- und Windlasten gemäß EN1991-3 & EN1991-4 (NA für Frankreich, Deutschland, UK, Tschechische Republik, Polen, Slowakei, Rumänien, Spanien und Portugal) done done done
Schnee- und Windlasten gemäß NV2009, CR 1-1-3/2012 & CR1-1-4/2012, NTC 2008, NTC2018 done done done
Schnee- und Windlasten gemäß NBC2010, NBC2015, ASCE 7-10, ASCE 7-16 done done done

GENERATOREN FÜR VERKEHRSLASTEN

expand_more

Verkehrslasten gemäß EN 1991-2 done done done
Kranlasten gemäß EN 1991-3, ASCE 7-16 und NBCC 2015 done done done

AUTOMATISCHER GENERATOR FÜR LASTKOMBINATIONEN

expand_more

Definierte Kombinationen ( Anwendermodelle können nachbearbeitet werden) done done done
EN1990 (NA für: Frankreich, Deutschland, Vereinigtes Königreich, Tschechische Republik, Rumänien, Polen, Slowakei, Spanien und Portugal) done done done
NBC2010, NBC2015, ASCE 7-10, ASCE 7-16 done done done
CR 0-2012, BAEL91, CM66, NTC2008, NTC2018 done done done
Newmark Kombinationen done done done
Vollständige Verwaltung der Gleichzeitigkeit von Lastfällen und Lastfamilien (Regeln für Ausschluss oder erzwungene Kombination) done done done

NACHBEARBEITUNG

expand_more

Speichern von Nachbearbeitungsansichten done done done
Anzeige der Ergebnisse anhand einer Reihe von vordefinierten Parametern, um die Leistungsfähigkeit des Entwurfs zu analysieren done done done
Automatische Aktualisierung von Berechnungsberichten und gespeicherten Ansichten done done done
Ergebniskurven done done done
Interaktive grafische Darstellung der Iso-Regionen-Ergebnisse done done done
Modalanalyse mit Modenformkomponenten (Eigenvektoren) und Bemessungsantwortspektren für die Erdbebenberechnung done done done
Nichtlineare Berechnung mit schrittweisen Ergebnissen done done done
Time-History-Analyse, die zu einer Reihe von aufeinander folgenden Zeitpunkten berechnet wird done done done
Resultierende Kräfte auf Wände und Gruppen von Wänden done done done
Resultierende Kräfte aus Linenauflagern done done done
Automatische Glättung von Spitzenwerten bei Flächenelementen done done done
Anzeige der FEM-Ergebnisse entlang der benutzerdefinierten linearen Elementlänge (Clipping-Funktion) done done done

ERSTELLUNG VON AUSGABEDOKUMENTEN

expand_more

Vordefinierte Berechnungsberichte done done done
Parametrische Berechnungsberichte done done done
Benutzerdefinierte Berechnungsberichte done done done
Einfügen von Bildern done done done
Automatische Aktualisierung der Berechnungsberichte done done done
Ausführliche Bemessungsberichte für Beton, Stahl und Holz done done done
Export von Berechnungsberichten in die Dateiformate Word, Excel und PDF done done done

IMPORT / EXPORT / BIM LINKS

expand_more

Import und Export: Effel, IFC, SDNF, PSS, CIS2, DXF Dateien done done done
BIM-Synchronisation mit GRAITEC-kompatibler Software und Revit© done done done
Datenexport nach IDEA StatiCa Connection done done done
Ergebnispakete für Revit done done done
Export nach DWG done done done

STAHLBETONBEMESSUNG

expand_more

Berechnung der tatsächlichen Bewehrung für Träger gemäß EC2 done done
Nachweis von Betonstützen anhand der Interaktionskurven done done
Überprüfung von Rissbreiten an Stab- und Flächenelementen done done
Detaillierter Stanznachweis für Flächenelemente gemäß EC2 done done
Tragfähigkeitsnachweis für Träger und Stützen gemäß EC2 und EC8 done done
Implementierte Vorschriften: EN1992-1-1 (NA für: Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Tschechische Republik, Polen, Slowakei und Rumänien, Spanien und Portugal), BAEL91, ACI 318-14, CAN/CSA A23.3-14, NTC2008, NTC2018 done done
Rechnerische Bewehrungsfläche infolge Torsion done done
Berechnung der tatsächlichen Durchbiegung für Stab- und Flächenelemente done done
Brandbemessung nach Abschnitt 5, EN 1992-1-2 done done

STAHLBEMESSUNG

expand_more

Knicklänge und Biegedrillknicklänge, Nachweis und Berechnung von Durchbiegungen done done
Konzept der Superelemente done done
Überprüfung der Festigkeit und Stabilität von Stahlbauteilen done done
Optimierung von Stahlprofilen done done
Implementierte Vorschriften: EN1993-1-1 (Nationale Anhänge für: Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Tschechische Republik, Polen, Slowakei und Rumänien, Spanien und Portugal); CM66; AISC; CAN/CSA; NTC2008; NTC2018 done done
Brandbemessung gemäß EN 1993-1-2 done done
Bemessung von kaltgeformten Profilen nach EN 1993-1-3 und EN 1993-1-5 done done
Structure Designer done done

BEMESSUNG VON STAHLVERBINDUNGEN

expand_more

Bemessung von Stahlverbindungen (Modul Steel Connection) done done
Grafische Nachbearbeitung done done
Ausführliche Berichte mit Hinweisen auf die Vorschriften done done
Automatische Zeichnungen done done

HOLZBEMESSUNG

expand_more

Knicklängen und Biegedrillknicklängen, Überprüfung und Berechnung von Durchbiegungen done done
Überprüfung der Festigkeit und Stabilität von Holzbauteilen done done
Optimierung von Holzquerschnitten done done
Implementierte Vorschriften: EN1995-1-1 (Nationale Anhänge für: Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Tschechische Republik, Polen, Slowakei und Rumänien, Spanien und Portugal), NTC2008 und NTC2018, NDS 2018, O86 2018 done done
Brandbemessung gemäß EN 1995-1-2 done done

DESIGN MODULE FÜR MASSIVBAU MAUERWERKSWÄNDE

expand_more

Modul für die Bemessung und Detaillierung von Stahlbetonträgern done done
Modul für die Bemessung und Detaillierung von Stahlbetonstützen done done
Modul für die Bemessung und Detaillierung von tragenden Stahlbetonwänden done done
Modul für die Bemessung und Detaillierung von Scherwänden aus Stahlbeton und Gruppen von Scherwänden done done
Modul für die Bemessung und Detaillierung von Einzel- und Streifenfundamenten aus Stahlbeton done done
Modul für die Bemessung und Detaillierung von Stahlbetonplatten done done
Modul für die Bemessung von Mauerwerkswänden (EN 1996-1, EN 1996-3, NTC, CR6) done
Interaktionskurven, Diagramme und Stabilitätsgrafiken done done
Detaillierte grafische Ergebnisse für die durchgeführten Nachweise done done
Automatische parametrische 3D-Bewehrung nach Eurocode und nordamerikanischen Code done done
Ausführliche Bemessungsberichte für Stahlbetonnachweise done done
Streifenmethode für Stahlbetonplatten done done
Automatische Zeichnungen done done
Automatische Listn für Stäbe und Matten done done
Design Module als eigenständige Anwendungen verfügbar done done
Entwurfs- und Detaillierungswerkzeuge für Autodesk Revit done done
Export von 3D-Bewehrung nach Autodesk Revit done done

Willkommen auf der GRAITEC-Website!

Sie werden gleich zur deutschen Website weitergeleitet. Wenn Sie auf der Seite fortfahren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten:

Um Ihr Land/Ihre Sprache zu ändern, wählen Sie bitte unten Ihr Land/Ihre Sprache aus: