Advance Workshop bringt Effizienz in die Bewehrung

Partager

Advance Workshop bringt Effizienz in die Bewehrung

Projektbeschreibung

Das Unternehmen Armatures Sarl* produziert monatlich 180 Tonnen zusammengesetzte, geschnittene und gebogene Bewehrungsstäbe und vertreibt Handelsprodukte. Es ist mit einer mobilen Schneidebank, einer Richt- und Formmaschine, einer Rahmenmaschine für Durchmesser bis zu 12 mm, einer mechanischen Biegemaschine und einer Stabschere ausgestattet. Das Unternehmen beschäftigt fünf Schweißer für die Montage. Der durchschnittliche Durchmesser der Stangen beträgt 9,8 mm. Im Büro kümmert sich eine Person um die Detaillierung, und der Geschäftsführer und ein weiterer Mitarbeiter teilen sich die Verwaltungsarbeit in Bezug auf die Verwaltung von Einkauf, Verkauf und Lager.

Herausvorderung

Dieses Unternehmen suchte nach einer integrierten Software- und Hardwarelösung. Der geforderte Funktionsumfang umfasste die Detaillierung, den Produktionsplan in Abhängigkeit von den Anforderungen der Baustelle, die Bearbeitung von Etiketten (Fertigung und Versand) und anderen Fertigungsaufträgen, das einfache Hochladen in die Produktionsmaschinen, die Verwaltung von Lieferscheinen und die Rechnungsstellung. Der Verkauf von Handelsprodukten macht einen großen Teil der Unternehmenstätigkeit aus und musste daher berücksichtigt werden. Die Erfassung von Rechnungszahlungen wurde als zusätzlicher Nutzen angesehen, um die Überwachung ausstehender Kundenzahlungen zu erleichtern.

Außerdem wollte der Produktionsleiter die Produktivität und Leistung seiner Schweißer kennen, um ein Prämiensystem einzuführen.

Für die Buchhaltung und Gehaltsabrechnung wird eine Software eines Drittanbieters verwendet. Der Kunde wollte daher, dass alle Rechnungsdaten (Einkäufe und Verkäufe) automatisch in diese Software übertragen werden, um Zeit zu sparen und das Fehlerrisiko zu verringern.

Lösung

Die Umsetzung der Lösung erfolgte über einen Zeitraum von 10 Wochen und umfasste die folgenden Phasen:

·    Projektmanagement

·    Bestellung und Konfiguration der Computer- und technischen Ausrüstung

·    Installation der Datenbank und Konfiguration der Standardmarktparameter

·    Erstellung des Download-Protokolls für die Rahmungsmaschine mit Anbindung an den Hersteller

·    Vorbereitung der Vertriebsschnittstelle mit Anbindung an den Hersteller der Buchhaltungssoftware

·    Anpassung der Dokumente (Bestellungen, Lieferscheine, Rechnungen, Etiketten) gemäß den mit dem Kunden erstellten Spezifikationen

·    Schulung vor Ort für drei Anwender

Die implementierte Lösung erfüllt alle Anforderungen des Unternehmens. Dank der Advance Workshop Software kann sich der Manager der absoluten Integrität seiner Daten sicher sein und die erstellten Statistiken für seinen Entscheidungsprozess nutzen. Der Werkstattleiter kann nun die Produktivität seines Schweißerteams besser überwachen, deren Niveau seit der Einführung des Bonusprogramms gestiegen ist. Der Verantwortliche für die Detaillierung kann nun Kundenanfragen zum Status zukünftiger Lieferungen viel schneller und genauer beantworten.

Der externe Buchhalter profitiert davon, dass er einen Datenbestand in seine Software integrieren kann, der ihn weniger Zeit kostet und Fehler vermeidet.

(*) Die Firmennamen wurden geändert.

Verwandte Anwendungsbeispiele

Willkommen auf der GRAITEC-Website!

Sie werden gleich zur deutschen Website weitergeleitet. Wenn Sie auf der Seite fortfahren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten:

Um Ihr Land/Ihre Sprache zu ändern, wählen Sie bitte unten Ihr Land/Ihre Sprache aus: