Mit dem perfekten Software-Ansatz zu mehr Präzision

Graitec und Autodesk unterstützen Penta bei der Bewältigung der Herausforderung der CAM-Bearbeitung

Partager

Mit dem perfekten Software-Ansatz zu mehr Präzision

Kontext

Penta Precision Engineering mit Sitz in Portchester, in der Nähe von Fareham in Hampshire, ist ein spezialisiertes Maschinenbauunternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, seinen Kunden hochwertige Präzisionsbearbeitungsdienstleistungen nach einem ISO 9001-zertifizierten Qualitätsstandard anzubieten. Das 1998 gegründete Unternehmen begann mit der Herstellung von Werkzeugen für eine internationale Computerfirma.

 Herausvorderung

Heute erfüllt Penta die Bearbeitungsanforderungen von Kunden aus einer Vielzahl von Industriezweigen – von der Luft- und Raumfahrt bis zur Schiffsausrüstung und von medizinischen Geräten bis zu Militärkameras. Das Unternehmen nutzt eine Reihe von drei-, vier- und fünfachsigen CNC-Maschinen, schnell einstellbare Werkzeuge und Vorrichtungen sowie CAM-Techniken, um sicherzustellen, dass die Konstruktionen den anspruchsvollen Kundenanforderungen entsprechen und qualitativ hochwertige Teile, Vorrichtungen und Halterungen liefern.

Um mit den Anforderungen der Branche und den Kundenwünschen Schritt zu halten, ist es für Penta wichtig, seine Werkzeugkonstruktion kontinuierlich weiterzuentwickeln. Dank einer Phase erheblichen Wachstums musste das Unternehmen dringend einen nahtlosen, effizienten und kostengünstigen Ansatz für CAM finden, der es ihm ermöglichen würde, seinen Design-, Konstruktions- und Fertigungsprozess auf einer einzigen Softwareplattform zu vereinen und seinen Kunden die bestmögliche Qualität zu bieten.

Lösung

Lösung

Um diesen Ansatz zu verwirklichen, wandte sich Penta an den führenden Autodesk-Wiederverkäufer Graitec und Autodesk® Fusion 360®, eine Cloud-basierte 3D-Modellierungs-, CAD-, CAM-, CAE- und PCB-Softwareplattform für Produktdesign und Fertigung. Penta wurde durch die umfangreiche Funktionalität der Software, ihre Kosteneffizienz und ihre Fähigkeit, Design-, Konstruktions- und Fertigungsaufgaben in einer Plattform zu koordinieren, überzeugt. Penta kann Teile in Fusion einbringen, Vorrichtungen entwerfen und entwickeln, einen CNC-Code erstellen, diesen auf die Maschinen herunterladen und das Teil bearbeiten. Es ist ein umfassendes Werkzeug.

Andy Vick, Manufacturing Quality Manager bei Penta Precision Engineering, erklärt: „Besonders vorteilhaft an dieser Software ist ihre Flexibilität. Der Import von Kundenmodellen bereitet uns keine Probleme. Bei Bedarf können wir damit auch 2D-Konstruktions- oder Prozesszeichnungen erstellen. Das passt gut zu unserer Arbeitsweise, denn wir müssen flexibel und schnell sein, um mit der Nachfrage Schritt zu halten.

„Die Software ist inzwischen im gesamten Unternehmen eingeführt worden“, bestätigt Andy. „Etwa 75 % des Teams nutzen sie täglich, andere sind Gelegenheitsnutzer, die sie zur Ansicht von Modellen und zum Sammeln von Informationen benötigen.“ Während der gesamten Einführungsphase hat Graitec Penta in der neuen Fusion 360-Lösung geschult. Das Unternehmen bietet auch laufenden Support und reagiert schnell auf alle Probleme, die das Penta-Team hat.

Penta hat eine benutzerbasierte Lizenz für die Autodesk-Software. Das bedeutet, dass sich jeder autorisierte Anwender mit einem Laptop oder PC anmelden und auf die Daten zugreifen kann, unabhängig davon, wo er sich im Unternehmen befindet. Wie Andy erklärt: „Das macht es wirklich flexibel. Man kann Modellierungsarbeiten durchführen, wann und wo es einem passt, und man kann viel einfacher offline arbeiten als mit serverbasierten Systemen. „Die Software ist außerdem sehr benutzerfreundlich“, fährt er fort. „CAD/CAM-Systeme können sehr anspruchsvoll sein. Es handelt sich dabei um sehr leistungsfähige Software mit vielen Funktionen, aber Fusion 360 ist relativ einfach zu bedienen und man kann sofort loslegen. Das Bearbeiten von Modellen, das Erstellen von Vorrichtungen und die Extrapolation relevanter Informationen sind allesamt intuitiv – und man wird schnell darauf hingewiesen, wenn die CAD- und CAM-Modelle nicht übereinstimmen.“

Autodesk investiert regelmäßig in Fusion 360, was für Penta von Vorteil ist, da die Funktionalität der Software ständig weiterentwickelt wird. Letztendlich besteht der Hauptvorteil jedoch darin, dass jeder im Unternehmen mit einer einzigen Software für CAD und CAM arbeitet, was die Effizienz steigert.

Mit dem perfekten Software-Ansatz zu mehr Präzision | GRAITEC Germany

Willkommen auf der GRAITEC-Website!

Sie werden gleich zur deutschen Website weitergeleitet. Wenn Sie auf der Seite fortfahren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten:

Um Ihr Land/Ihre Sprache zu ändern, wählen Sie bitte unten Ihr Land/Ihre Sprache aus: