SCOP Atelier 15, ArchiWIZARD für LCA-Analyse und E+C-Berechnung

Implementierung der ArchiWIZARD-Lösung in der Architektengemeinschaft SCOP Atelier 15.

Partager

SCOP Atelier 15, ArchiWIZARD für LCA-Analyse und E+C-Berechnung

Kontext

SCOP Atelier 15 ist eine Gemeinschaft von 7 Architekten und Stadtplanern mit Sitz in Ivrysur-Seine (Frankreich). Sie hat sich auf den Holzbau und generell auf alles spezialisiert, was mit biologisch erzeugten Materialien zu tun hat. Ihre Tätigkeit besteht darin, kollektive Wohnungsbauprojekte für soziale Einrichtungen oder Vermieter wie HLMs zu realisieren. Das Unternehmen hat auch Nebenaktivitäten: Bau von kleinen und mittleren öffentlichen Einrichtungen (Kulturzentren, Schulerweiterungen usw. ….)

Dieses Projekt für den sozialen Wohnungsbau enthält einen technischen Aspekt, nämlich die Aufstockung eines bestehenden Parkplatzes, der die Anwendung eines Planfeststellungsverfahrens rechtfertigt. Eine Parkplatzebene ist bereits halb eingegraben, um auf dieser Platte drei Stockwerke von Holzgebäuden zu errichten. Neben dieser technischen Besonderheit stellt dieses Projekt eine große Herausforderung für die Ökobilanz dar. Es zielt auf eine relativ hohe Umweltkennzeichnung mit der Forderung nach kohlenstoffarmen Gebäuden (BBCA) ab. Es ist eines der ersten Programme mit einer experimentellen E+C-Komponente, für die die Werkstatt das E3C2-Label erhalten hat. Dies ist ein recht anspruchsvolles Zertifizierungsniveau, da die höchste Stufe E4C2 ist. Für die Werkstatt ist dies die erste E+C-zertifizierte Maßnahme, also ein neues Feld, das sie in Angriff nimmt,

Herausforderung

„Die Planungsbüros, mit denen wir zusammenarbeiten, haben nicht unbedingt die Führung bei den E+C-Versuchsberechnungen und insbesondere bei den LCA-Berechnungen übernommen, aber dank ArchiWIZARD sind wir in der Lage, dies zu tun und diese neue Anforderung vorwegzunehmen.“ Léo Garros Architekt und Co-Leiter bei SCOP Atelier

Lösung

ArchiWIZARD lässt sich perfekt in den BIM-Prozess und die kollaborativen Arbeitsmethoden integrieren. Die Software ermöglicht die Optimierung und behördlicher Prüfung der Energie- und Umweltleistung des Gebäudes von der Skizze bis zum Abschluss der Arbeiten ArchiWIZARD ist schnell zu erlernen und verfügt über intuitive Funktionen: thermische Simulation, RT2012 und Tageslichtfaktor, die es ermöglichen, die Relevanz der Entscheidungen für das Gebäudedesign zu simulieren, zu prüfen und nachzuweisen

SCOP Atelier 15, ArchiWIZARD für LCA-Analyse und E+C-Berechnung | GRAITEC Germany

 

 

Willkommen auf der GRAITEC-Website!

Sie werden gleich zur deutschen Website weitergeleitet. Wenn Sie auf der Seite fortfahren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten:

Um Ihr Land/Ihre Sprache zu ändern, wählen Sie bitte unten Ihr Land/Ihre Sprache aus: